Datenschutz und Datensicherheit

Die Vagabund Verlag GmbH, Kaulbachstraße 40, 60596 Frankfurt („Verlag“) betreibt die Webseite unter der URL www.vagabund.de („Webseite“). Der Verlag misst der Sicherheit und vertraulichen Behandlung Ihrer Daten hohe Bedeutung zu. Zum Schutz Ihrer Daten nutzen wir aus diesem Grund ausschließlich modernste Sicherheitsstandards. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, was wir für die Sicherheit Ihrer Daten tun:

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die Vagabund Verlag GmbH, Kaulbachstraße 40, 60596 Frankfurt, vertreten durch die Geschäftsführerin Biena-Juliana Mattulat.

Die Nutzung Ihrer Daten

Der Verlag erhebt, speichert oder verarbeitet Daten nur für die Ausübung der Geschäftszwecke des Verlages.

Grundsätzlich steht die Webseite allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Sie müssen sich nicht registrieren, um die Leistungen des Verlages zu nutzen. Der Verlag fragt jedoch dann nach Ihren persönlichen Daten, wenn Sie sich für einen der Dienste der Webseite registrieren oder über die Webseite Bestellungen tätigen.

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur, um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungs- und / oder kostenpflichtigen Diensten zu ermöglichen oder Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Ihre persönlichen Daten werden also ausschließlich in dem nach dem Vertragszweck erforderlichen Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt.

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Webseite im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion unserer Webseite. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

Erfasste Daten

Bei der Registrierung für die Nutzung der personalisierten Leistungen des Verlages, bei der Aufgabe von Bestellungen oder der Erteilung sonstiger Aufträge werden personenbezogene Daten erfasst, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse und ggf. Zahlungsangaben. Abhängig von dem jeweiligen Dienst werden zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Angaben zum Unternehmen, Geschäftsadresse, geschäftliche Kommunikationsdaten, Branche sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten. Bei kostenpflichtigen Diensten erfassen wir zudem Vertrags- und Abrechnungsdaten. Zudem können Sie uns weitere Angaben überlassen, z. B. zu Ihrem Interessengebiet.

Um unsere Kommunikation mit Ihnen als Kunde und unsere Leistungen für Sie optimal abstimmen zu können, erfasst und speichert der Verlag Daten, die von Ihnen bei der Registrierung, bei der Nutzung unserer Webseite oder bei der Kommunikation mit uns erzeugt oder eingeben werden oder die Sie in anderer Weise wie E-Mail oder Telefon übermitteln.

Hierzu zählen z. B. ggf.
• Ihre persönlichen Kontaktdaten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
• Angaben zu Ihren Interessen;
• Ihre Angaben darüber, welche Informationen Sie per E-Mail von uns erhalten
möchten.

Häufig erhalten wir auch Empfangs- und Lesebestätigungen auf unsere E-Mails, wenn Ihr E-Mail Programm diese Funktion unterstützt. Wenn Sie grundsätzlich keine E-Mails von uns erhalten wollen, können Sie uns eine entsprechende Mitteilung machen. Dann werden wir Sie nur kontaktieren, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Wir sind um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch geschützt sind. Diese Sicherheitsmaßnahmen bedingen, dass wir Sie gelegentlich darum bitten, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen Daten offen legen.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG und des BDSG zu beachten.

Der Verlag wird zu keinem Zeitpunkt, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis, Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn der Verlag ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet.

Werbung von Dritten auf unserer Webseite

Unsere Internet-Angebote enthalten zum Teil Werbung von Dritten und Links zu Internet-Angeboten, für die der Verlag nicht verantwortlich ist. Wir übermitteln Ihre Daten nicht an diese Dritten.

Obwohl der Verlag selbst keinerlei personenbezogene Daten an werbende Unternehmen oder deren Dienstleister weiterleitet, mögen diese davon ausgehen, dass Sie, wenn Sie eine Werbung anklicken, mit den Kriterien übereinstimmen, die für die Webseite gelten.

Datenschutzbestimmungen unserer Partner

Einzelne Inhalte, Informationen und Dienste der Webseite werden durch Partner des Verlages oder Dritte bereitgestellt. Der Verlag weist ausdrücklich daraufhin, dass unsere Partner in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen haben, auf die der Verlag keinen Einfluss hat. Jegliche Haftung und Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen unserer Partner ist somit ausgeschlossen.

Dauer der Datenspeicherung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre beim Verlag gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Kundenservice:verlag@vagabund.de oder postalisch unter Vagabund Verlag GmbH, Kaulbachstraße 40, 60596 Frankfurt. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Sofern Sie sich bei uns für einen personalisierten Dienst registriert oder entgeltliche Leistungen in Anspruch genommen haben, werden Sie über eine solche Änderung mindestens dreißig (30) Tage vorher in Textform informiert, in der Regel per E-Mail. Dabei werden wir Ihnen den Inhalt und den Grund der Änderung erläutern. Widersprechen Sie der Änderung nicht innerhalb der Ankündigungsfrist, wird sie wirksam.

Widersprechen Sie der Änderung, bleibt es zunächst bei der bisherigen Regelung. Sie oder der Verlag können dann den Ihrer Registrierung zugrunde liegenden Vertrag außerordentlich kündigen. Kündigen Sie nicht, oder war eine Zustellung der Änderungsmitteilung nicht möglich, kann der Verlag Ihre Daten ganz oder teilweise sperren, bis Sie die neue Datenschutzerklärung zur Kenntnis nehmen und Ihre Einwilligung erklären konnten. Die Sperre kann dazu führen, dass Sie unsere Leistungen nur noch eingeschränkt nutzen können, insbesondere neue Dienste. Erfolgt kein weiterer Kontakt, können gesperrte Daten von uns nach angemessener Frist gelöscht werden.

Besteht die Änderung aus einer Umsetzung zwingender gesetzlicher Vorgaben, werden Ihre Daten stets gesperrt, wenn Sie der Änderung widersprechen oder die Änderungsmitteilung nicht zugestellt werden konnte. Der Verlag kann in diesem Fall die Daten unverzüglich nach der Sperre löschen. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch bleiben von einer solchen Änderung unberührt.