27.10.2014 | Bildende Kunst |

Bauhaustreppe zu Besuch in Stuttgart


Oskar Schlemmer, Geländerszene, 1932 Öl auf grober Leinwand, 105,5 x 70,5 cm Staatsgalerie Stuttgart

Eine bedeutende Auswahl des variantenreichen Werks des Bauhauskünstlers Oskar Schlemmer wird im November in seiner Heimatstadt Stuttgart in der Staatsgalerie ausgestellt. Auf der großen Landesausstellung „Oskar Schlemmer - Visionen einer neuen Welt“  wird neben diversen Skulpturen, Gemälden, graphischen Arbeiten und Originalkostümen u.a. sein berühmtes Bild „Bauhaustreppe“ aus dem Jahre 1932 zu sehen sein. Ab 1931 ließ Schlemmer eine Gruppe von Bildern entstehen, die Treppen und Geländermotive zum Gegenstand hatten. Für den Künstler symbolisierte das Geländer eine Art Stütze, einen festen Halt vor den unkontrollierbaren Mächten des Irrationalen. Wegen der politischen Krisensituation jener Zeit verlangte Schlemmer mit seinen Bildern nach Maß und Gesetz.
Eine Auswahl seiner Werke ist vom 21.11.2014 bis zum 06.04.2015 in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen.


<< zurück